Suchbegriff hier eingeben:

Statine Tag

Home > Posts tagged "Statine"

Ubiquinol kommt in nahezu allen Zellen vor. Doch im Herzmuskel ist besonders viel davon enthalten – deshalb wird es auch „Herzvitamin“ genannt.  

Unser Herz ist einzigartig. Bei einem gesunden Erwachsenen schlägt es etwa 60- bis 90-mal in der Minute. Dabei werden knapp 5 Liter Blut gepumpt. Ist das Herz dauerhaft geschwächt, beispielsweise durch einen Infarkt oder eine Erkrankung, kann es nicht mehr genügend Blut durch den Körper befördern.

Mit Nahrungsergänzung gegen Nebenwirkungen

Um ihren zu hohen Cholesterinspiegel im Blut zu senken, nehmen viele Menschen Medikamente, sogenannte Statine, ein. Diese „Fettsenker“ können in der Leber die Neubildung von „schlechtem“ Cholesterin hemmen – denn sie verhindern, dass das Enzym, das für die Cholesterinherstellung nötig ist, arbeiten kann.

Dr. med Beate R. Jaeger beantwortet Fragen zu Ubiquinol

Frau Dr. med. Beate R. Jaeger ist Internistin und Labormedizinerin. Sie praktiziert in Essen/ Mülheim. Seit 1993 setzt sie, als eine der Wegbereiterinnen, Coenzym Q10 und Ubiquinol bei der Behandlung ihrer Patienten als ergänzendes Therapeutikum ein und kann inzwischen auf fast 20 Jahre Praxiserfahrung in diesem Gebiet zurückblicken.

Verbraucherstudie zeigt: Apotheke ist wichtige Beratungsstelle für die Anwendung des Mikronährstoffs

Kaneka Pharma Europe stellt die Ergebnisse einer aktuellen Verbraucherstudie1 über die Supplementation von Ubiquinol vor. Demnach zeigt der Mikronährstoff nach vierwöchiger Einnahme positive Auswirkungen auf den Gesundheitszustand der Teilnehmer. Fast acht von zehn Personen würden Ubiquinol-Präparate auch selbst kaufen, um sich vitaler zu fühlen, besser zu schlafen und die körperliche und geistige Fitness zu unterstützen.