Suchbegriff hier eingeben:

Leistung und Regeneration

Home > Themen  > Leistung und Regeneration

Das Fitnessstudio hat geschlossen, ebenso Sportplätze, Turnhallen und Schwimmbäder. Aktuell ist es besonders schwierig, sich ausreichend zu bewegen. Mit Home-Workouts kannst Du Dich trotzdem fit halten und den Lagerkoller vertreiben. Yoga zuhause © Form/Unsplash Unterstützung aus dem Netz Die erfolgreichen Radsportler Tina und Gerhard Steinl haben dafür gute Tipps: „Ausdauersportarten wie Radfahren oder Joggen kann man zu Hause leider nur auf dem Laufband oder dem Ergometer simulieren. Dazu braucht es das passende Gerät und den Platz dafür. Krafttraining, Stabilitätsübungen und letztlich das wichtige...

  Joggen im Wald, Fahrradtouren am Wochenende oder der Tanzkurs im Fitnessstudio. Ausdauersportarten sind bei Sportanfängern sehr beliebt. Um optimal ins Training zu starten und danach schnell wieder zu regenerieren, ist neben einem durchdachten Trainingsplan auch eine gesunde Ernährung und Versorgung mit allen wichtigen Makro- und Mikronährstoffen wie Ubiquinol unverzichtbar. 42 Prozent der Deutschen bewegen sich zu wenig.[1] Damit liegt Deutschland vor den USA und weit über dem globalen Durchschnitt. Ein Bewegungsmangel liegt laut WHO vor, wenn 150 Minuten Bewegung oder 75...

In der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu unterstützen, um fit und gesund zu bleiben. Die meisten setzen auf viel Obst und Gemüse und Bewegung an der frischen Luft. Doch wie bleibt ein Profisportler gesund, der sich zurzeit fast nur draußen bei Minustemperaturen aufhält, genauer gesagt sogar „durch die Lüfte fliegt“? Andreas Suckel hat den zurzeit erfolgreichsten deutschen Skispringer Karl Geiger gefragt. Das ganze Interview kannst Du Dir hier anhören. Podcast: Skispringer Karl Geiger setzt auf Ubiquinol ...

Karl Geiger springt mit neuem Sponsor Kaneka auf Top-Platzierungen Seit dieser Wintersaison unterstützt Kaneka, der Hersteller von Ubiquinol, den deutschen Skispringer Karl Geiger. Bei diesem Sponsoring steht jedoch nicht das Unternehmen im Fokus, sondern der Mikronährstoff Ubiquinol. Es handelt sich dabei um die aktive Form von Coenzym Q10, die für Athleten unverzichtbar ist: Sie sorgt für die Energiefreisetzung in den Zellen, unterstützt die Ausdauerleistung und Regeneration, schützt das Herz und stärkt das Immunsystem. Karl Geiger mit neuem Sponsor Kaneka © Ronnie Brandl / 2020 Karl Geiger gehört in...

Tina und Gerhard Steinl aus Oberbayern sind erfolgreiche Radsportler. Über ihre Pläne für 2020, die Highlights des vergangenen Jahres und ihre Tipps zur Wettkampfvorbereitung und Motivation, erzählen sie in diesem Interview. Mit dem Mikronährstoff Ubiquinol unterstützen Tina und Gerhard ihre Leistungsfähigkeit, Regeneration und Abwehrkräfte. Seit Anfang 2019 sind sie Ubiquinol-Botschafter und berichten ihren mehreren tausend Abonnenten auf Facebook und Instagram über ihre Erfahrungen. Zu finden sind sie unter: Facebook: @Tina_Gerhard_on_bike ...

Die #poweredbyubiquinol Läufer Markus und Svenja nehmen seit einem Jahr täglich 100 mg Ubiquinol als Nahrungsergänzung ein. Auf ihrem Blog laufenhilft.de berichten sie regelmäßig über ihre sportlichen Erlebnisse. Im Interview erzählen sie uns mehr. © Markus Heidl „laufenhilft“ – Nur ein Blog oder ein Lebensmotto? Laufen ist eine der gesündesten Sportarten und macht Spaß. Mit unserem Blog wollen wir mehr Aufmerksamkeit für den Laufsport erzeugen. Spannende Berichte und Tipps sollen dazu anregen, laufen zu gehen. Und wer jammert, bekommt nur eine Antwort: Laufen hilft! In dieser...

Ganzheitliche Fitness mit dem Mikronährstoff Ubiquinol

Die Fitness-Branche boomt. Rund 11 Millionen Deutsche sind Mitglied in einem Studio, Jahr für Jahr werden es mehr. Gerade fand in Köln die weltweit größte Fitness-Messe FIBO statt. Früher ging es hier vor allem ums Bodybuilding, nun stehen ganzheitliche Fitness, Gesundheit und die richtige Ernährung im Fokus. Dazu zählen auch natürliche Mikronährstoffe wie Ubiquinol, die Muskelverletzungen vorbeugen, die Regeneration verbessern und die Ausdauer unterstützen können.

 

Training allein reicht nicht aus; es kommt auch auf die richtige Ernährung an. Denn der Körper braucht Nährstoffe, die ihm unter anderem dabei helfen, Energie zu produzieren.

Am 6. September 2018 rollte der Deutschlehrer Martin Fluch auf Cross-Skates in den Garten des Heidelberger Schlosses. Dort beendete er offiziell seinen Charity-Lauf „Vom Kaukasus zum Königstuhl“, der ihn 83 Tage lang über eine Strecke von 4.090 Kilometer durch zehn Länder führte – und das ohne einen Tag Pause, ohne ein vorbereitendes Training.

In puncto außergewöhnliche sportliche Herausforderungen hat der Deutschlehrer Martin Fluch bereits einige Vorsätze gemeistert – und diese stets mit einem guten Zweck verbunden: eine Kanu-Tour auf der Donau über 2.800 km beispielsweise, oder einen Langstreckenlauf über 900 km in elf Tagen durch Kirgistan. Jetzt hat er sich vorgenommen, seinen Heimweg nach Dienstzeitende von Georgien nach Deutschland auf Cross Skates zu bewältigen – 4.500 anspruchsvolle Kilometer, am Ende wird er 10 Länder durchquert haben. Diese Tour soll auf den Solidarity Fund...

Auf Cross Skates vom Kaukasus zum Königstuhl

Am 18. Juni startet Martin Fluch ein außergewöhnliches Projekt: Der Deutschlehrer will die rund 4.500 km lange Strecke von der kaukasischen Stadt Batumi zum Königstuhl in Heidelberg in etwa 90 Tagen bewältigen – und zwar auf Cross-Skates.